Warum Satinbänder bei Floristen so beliebt sind

Warum Satinbänder bei Floristen so beliebt sind - floristik

In der Floristik haben Satinbänder in den letzten Jahren geradezu eine Renaissance erlebt.

Die Gründe dafür sind vielfältig. Zum einen sind Satinbänder in vielen Farben und Breiten erhältlich. Besonders die schmalen Bänder in 3 und 6 mm Breite verführen Floristen zu kreativen ‘Spielereien’. Wunderschöne Farbspiele ergeben sich aus der Kombination unterschiedlicher Farben.

Ein weiterer Grund für die Beliebtheit von Satinband ist sicher auch die hochwertige Optik. Textile gewebte Bänder wirken deutlich hochwertiger als Polybänder und ein echtes Satinband besticht durch seinen Glanz und seine Geschmeidigkeit.

Nicht zuletzt schätzen viele Verwender den günstigen Preis. Mit einem Meterpreis von weniger als 10 Cent gehören Satinbänder zu den preisgünstigsten gewebten Bändern überhaupt.

, , , , markiert

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.