Bänder und Schleifen für Autoantennen

Es ist ein schöner Brauch: Das Brautpaar wird von einem hupenden Autocorso vom Standesamt oder der Kirche zur Feier begleitet. Die Autos werden mit weißen oder farbigen Schleifen geschmückt. Früher brachte man die Schleife vor allem an der Autoantenne an, heute werden gerne Türgriffe, Außenspiegel und Heckscheibenwischer genommen.

Welche Bänder nimmt man für Autoschleifen?

Für Autoschleifen kann man ruhig etwas preiswertere Bänder nehmen. Gut geeignet sind Taftbänder und Tüllbänder. Beide gibt es als ökonomische 50 m-Rolle. Wenn man Taft- und Tüllband miteinander kombiniert, entstehen schöne, üppige Schleifen. Wichtig ist, für die Autoschleifen keine Bänder mit Drahtkante zu verwenden. Der Draht könnte nämlich den Lack verkratzen.

Hochzeitsschleifen für die Autos kann man leicht selbermachen und damit jede Menge Geld sparen. Meist sind die Trauzeugen, Brautjungfern oder Freundinnen der Braut beim Schleifenbinden behilflich und sorgen später auch dafür, dass die fertigen Schleifen an die Hochzeitsgäste verteilt werden.

Verschiedene Schleifenarten inklusive Kostenübersicht haben wir hier zusammengestellt: >> Autoschleifen selbermachen

Warum bringt man Autoschleifen an?

Wie so viele Bräuche rund um die Hochzeit soll der Autocorso mit geschmückten Autos, die laut hupend hinter der Hochzeitslimousine fahren, dem Brautpaar Glück bringen. Die Schleifen sollen übrigens  solange am Auto bleiben, bis sie von alleine abfallen. Werden sie vorher abgenommen, so soll das dem Brautpaar Unglück bringen. Da die Schleifen aber nach einiger Zeit schmutzig und verbraucht aussehen, darf man ruhig etwas nachhelfen (mit einer Schere zum Beispiel :)).

Tagged , ,

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen