Tolle Einladungskarten für Kommunion, Konfirmation und Taufe selbst gemacht

Eine Einladungskarte für Kommunion, Konfirmation und Taufe selbst zu gestalten, macht richtig Spaß. Und geht leichter, als man denkt.

Einladungskarten mit Bändern gestalten

Suchen Sie zunächst fertige Klappkarten (oder einen Fotokarton, den Sie dann zurecht schneiden) in Ihrer Lieblingsfarbe (oder der des Kindes). Legen Sie sich jetzt farblich passende Satinbänder in unterschiedlichen Breiten bereit. Für das Fotomuster haben wir Bänder in 6, 10 und 15 mm Breite verwendet.

Schneiden Sie die Bänder in der gewünschte Länge zurecht und gestalten Sie ein Muster nach Ihrem Geschmack. Erfahrungsgemäß sehen “Flechtmuster” mit über- und untereinander verlaufenden Bändern immer besonders schön aus. Aber natürlich kann man auch andere Muster entstehen lassen.

Tipp: Bänder überlappen lassen

Die Bänder sollten so lang abgeschnitten sein, dass sie auf der Rückseite überlappen. Dann kann man sie nämlich ganz leicht zusammenkleben. Wir verwenden dazu gerne doppelseitiges Klebeband, das Sie im Schreibwaren- oder Bürofachhandel erhalten. Sie können aber auch einen Tropfen Flüssigkleber oder die Heißklebepistole verwenden.

Bedrucktes Satinband

Wer mag, kann die Karte jetzt noch mit einem kleinen Accessoires, z.B. einem Kreuz, verzieren. Eine sehr persönliche und individuelle Note bekommt die Karte, wenn eines der verwendeten Bänder individuell bedruckt wurde. Man kann z.B. den Namen des Kindes und das Datum der Feier aufdrucken. Das ist dann auch für den Empfänger der Karte eine schöne, bleibende Erinnerung.

Tagged , ,

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen